Betoninjektionen

Beton ist eine Mischung von Zement, Wasser, Zuschlagsstoffen wie Sand oder Kies und Zusatzmitteln und ist einem natürlichen Alterungsprozess ausgesetzt. Umwelteinflüsse, Setzungen, schlechte Verarbeitung und andere Gründe mehr, sind Ursachen für Rissbildungen in Betonkörpern. Dies bringt die Infiltration von Feuchtigkeit mit sich, was wiederum zu einer Schwächung der Mörtelmatrix führt, Korrosion des Bewehrungsstahls, Abplatzungen usw. zur Folge hat. Der „kranke“ Beton kann als Sanierungsmassnahme mit Kunstharz injiziert werden. Zum Schliessen breiterer oder tieferer Risse kommen verschiedene Injektionsverfahren zum Einsatz. Dabei werden diese Kunstharze mit Hilfe von Einfüllstutzen, sogenannten Packern, zum Teil unter hohem Druck in die schadhaften Bauteile verpresst.

 

Flyer – Betonsanierung und Injizieren

Zur Desktop-Version

Kompetenzen

Referenzen

Partner

Kontakt

Epoxy Einstreu- / Fliessbeläge
PU-Polyurethanfliessbeläge

Parkdeckbeschichtungen
Fugenlose Wandbeläge
StoCreativ Mineral Bodenbeschichtung
Gussasphalt Terrazzo
Betonsanierungen & Betoninjektionen
Terrassen- & Balkonbeschichtung, Abdichtungen


                                             

Referenzübersicht                        

 

Unternehmen

Publikationen

Jobs

News

Team

Weibel Gruppe
Lieferanten
Partner-Firmen
                                              

Downloads

Links

Biollay Spezialbau AG

Rehhagstrasse 3

3018 Bern

 

031 533 55 44

info@biollay-spezialbau.ch